ACHTUNG!

Dieser Bereich ist nichts

für schwache Nerven!

"Roter Alarm"

Sie lieben die Herausforderung, Sie wollen es wissen!

Sie mögen es rasant, Adrenalin ist Ihr Treibstoff. Sie sind schnell in der Auffassung, also los ...


Der rote Bereich!

Hier geht es um die Technologien, die angreifen!

Das Neue ist, Schadcode wird nicht mehr

entdeckt!


Nie über Nacht das Handy am Computer laden. Diesen Fehler haben schon ein paar Anwender sehr bereut.

Es gibt einige Spezial Trojaner, die nur auf diesen Tag warten und dann ganz groben Unfung treiben, wie zum Beispiel das Bankkonto abräumen.

Viele Banken haben inzwischen Vorsoge getroffen, doch gilt immer noch "Lass Dein Handy nicht am Computer".


Heutige Trojaner wollen nicht mehr auffallen, sie spionieren erst einmal aus und warten auf den richtigen Moment.


Das Unscheinbare wird

zur Gefahr...

USB-Sticks sind immer noch ein gefährlicher Türöffner in ein

Firmennetzwerk. Einfach auf die Fensterbank gelegt oder auf die Treppe - es kommt immer ein Neugieriger, der diesen USB-Stick in seinen Computer steckt. So kommt der Schadcode an der Firewall vorbei in das System (Computer).


Auf Events und Veranstaltungen sind USB-Sticks ein beliebtes Austauschmittel und auch hier ein ideales Trägermedium für modernen Schadcode. Überprüfen Sie am besten jeden USB-Stick.

Mit unseren Daten wird 

Geschäft gemacht und

keiner weiß heute, was

das für die Zukunft

bedeutet!


CYBER ATTACKEN haben sich über die Jahre sehr verändert und seit dem Jahr 2006 mit der Entwicklung von Stuxnet, der erst 2010 entdeckt wurde, ist die gesamte Schadcode Bibliothek ins Internet gekommen und dient heute den meisten Cybercriminellen als Anleitung.


Heute vergeht kein Tag mehr an dem es nicht eine Firma in Deutschland erwischt und ein paar wenige sich von diesen Angriffen auch nicht mehr erholen. Sind erst einmal alle Daten verschlüsselt und kein Backup mehr da, beginnt der Kampf ums Überleben.


Schadcode vernichtet

seine Spuren und

kann warten!

Wir werden von allen Seiten ausspioniert!

   Das moderne Handy von heute ist nicht

mehr unser Freund. Viele Apps haben es auf unsere intimsten Daten abgesehen. Mit beidseitiger Kamera und mit sehr guten Mikrophonen bestückt betrachten und hören unsere modernen Begleiter den ganzen Tag mit.

In einigen Fällen werden auch unsere Bewegungsprofile mit aufgezeichnet und so entsteht über Monate ein klares Bild von uns.

Die neueste Errungenschaft ist das Erfassen unserer Mimik, wenn wir in Social Media Bilder und Texte betrachten.

   Viele Angreifer haben es auf unsere Handydaten abgesehen. Per SMS bekommen wir Passwörter, Fotos landen in den Clouddiensten. In geposteten Fotos sind die Geodaten und damit die Aufenthalte der Handybesitzer auslesbar. Einige Apps hören, andere schauen und wieder andere klauen unsere Adressdaten. Das Informationsbroking ist ein großes Geschäft geworden und viele Apps, die "umsonst" sind, finanzieren sich so.


Es braucht dringend neue Sicherheitsregeln für unser täglich genutztes Handy.

Das ist nur ein ganz kleiner Auszug von der Aktuellen Gefahrenlage.

Täglich helfen wir Firmen in Notlagen.

Über die wirklich heißen Dinge schreiben wir hier nicht!


 Wir stehen Ihnen zur Seite mit der Kummernummer.

Hier wird Ihnen geholfen bei Cybercrime Angriffen!

Hier finden Sie Lösungen und

wegweisende Technologien, die

helfen aus diesen Gefahren

heraus zu kommen.

© Copyright TechnologieScout 2020 - IMPRESSUM - DATENSCHUTZ

Diese Website verwendet Cookies. Durch Klicken auf ' Zustimmen' akzeptieren Sie unsere Verwendung von Cookies. Mehr Erfahren Sie unter dem Punkt Datenschutz.

Erfahren Sie mehr
Akzeptieren